Vorzugsweise verwende ich das CMS  Joomla! 2.5, um Webseiten zu erstellen. Bisherige positive Erfahrungen konnte ich mit den Anbietern Alfahosting.de, 1&1 sowie neuerdings auch T-Home machen. T-Home war bis vor kurzer Zeit für dynamische CMS nur sehr bedingt geeignet, hat aber die Technik aktualisiert.

 

Update 01/2014

Mittlerweile ist Joomla 3.2 so weit entwickelt, dass man damit gut arbeiten kann. Im Frühjahr wird die 3er-Version als neuer Long-Term-Zweig in Serie gehen. Für Entwickler ist es wirklich ein angenehmeres, weil ergonomischeres Arbeiten. Für kleine Privatprojekte stehe ich gerne zur Verfügung. Für Projekte mit gewerblichem Charakter, die der Rechtssicherheit bedürfen, wenden Sie sich bitte an meinen neuen Arbeitgeber:

F R I - I T . D E

 

Nach oben